WAS IST DA LOS? – WAS KANN ICH TUN? FB2: Psychisch erkrankte Kinder und Jugendliche in der Klasse/Gruppe – Basiswissen kinder- und jugendpsychiatrischer Krankheitsbilder – Wie reagiere ich hilfreich im pädagogischen Alltag?

Datum: 07.09.2018
Zeit: 9:00 - 16:00

Veranstaltungsort:
Lebensmittelinstitut KIN e.V.

Kategorien Keine Kategorien

Fortbildung 2 im Rahmen der Fortbildungsreihe Was ist da los? – Was kann ich tun? Prävention und Resilienzförderung in der Gruppe/Schulklasse.
Mehr Erfahren

Psychisch erkrankte Kinder und Jugendliche in der
Klasse/Gruppe – Basiswissen kinder- und jugendpsychiatrischer
Krankheitsbilder – Wie reagiere ich hilfreich im
pädagogischen Alltag?

Referenten: Dr. Jan-Hendrik Puls, Facharzt für Kinder und
Jugendpsychiatrie; Ulrike Wachter, Diplom-Sozialpädagogin,
Projekt „Verrückt? Na und!“
Die Fortbildung wird an zwei Terminen angeboten und
bildet jeweils eine abgeschlossene Einheit.
Termine: 07.09.2018, 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Immer häufiger werden bereits im Kindes- und
Jugendalter psychische Erkrankungen diagnostiziert.
Depressionen, Essstörungen, ADHS
oder Autismus sind darunter die bekanntesten.
Nicht immer „heilt“ eine Therapie oder
ein Klinikaufenthalt und die Betroffenen
müssen lernen, mit ihrer Krankheit auch im
Schulalltag klarzukommen. Zunächst geht
es darum, einen Überblick zu erlangen:
Was gibt es für Krankheitsbilder, was wissen wir
zur Entstehung, zum Verlauf und zur Therapie? Bei
welchen Hinweisen im Verhalten von Kindern und Jugendlichen
ist eine psychiatrische Abklärung sinnvoll? Wie kann
ich als Gruppen- oder Klassenleiter/-in dabei unterstützend
wirken? Danach wird das Projekt „Verrückt? – Na und!“
(ab 7. Klasse) vorgestellt. Methodische Beispiele daraus
können von den Teilnehmer/-innen in der eigenen
praktischen Arbeit angewendet und für jüngere
Klassenstufen angepasst werden.

Für weitere Informationen klicken sie bitte hier.

 

Hinweis: Wenn Sie an der gesamten Veranstaltungsreihe teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte für jede einzelne Veranstaltungen an!

 

 

in Kooperation mit                                                                                                                   Mit freundlicher Unterstützung von

    


Buchung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.