WAS IST DA LOS? – WAS KANN ICH TUN? Always on – ganz normal oder problematisch?

Datum: 13.11.2018
Zeit: 9:00 - 16:00

Veranstaltungsort:
Lebensmittelinstitut KIN e.V.

Kategorien Keine Kategorien

Fortbildung im Rahmen der Fortbildungsreihe Was ist da los? – Was kann ich tun? Prävention und Resilienzförderung in der Gruppe/Schulklasse.
Mehr Erfahren

Always on – ganz normal oder problematisch?

Referent: Andreas Langer, Aktion Kinder- und
Jugendschutz Schleswig-Holstein e.V.
Termin: 13.11.2018, 9:00 bis 16:00 Uhr

Soziale Netzwerke, Games, Gossip: Ist permanente
Kommunikation und Unterhaltung ein aktuelles Problem
oder ein Generationenkonflikt? Sind viele Jugendliche
bereits abhängig oder verwächst sich das wieder?
Abhängigkeiten in Medienkontexten sind ernst zu
nehmende Erkrankungen, von denen Jugendliche betroffen
sein können. Auch Videospielabhängigkeit ist mittlerweile
auf dem Weg zur offiziell anerkannten Diagnose in
Europa. Sind in diesem Kontext bereits Trends zu
erkennen?
Die Fortbildung bietet Informationen und zeigt Wege der
Prävention auf. Darüber hinaus bietet sie Raum für Fragen,
Ideen und Anregungen.

Für weitere Informationen klicken sie bitte hier.

 

Hinweis: Wenn Sie an der gesamten Veranstaltungsreihe teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte für jede einzelne Veranstaltung an!

 

 

in Kooperation mit                                                                                                                   Mit freundlicher Unterstützung von

    

 


Buchung

€30,00

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.

Interesse am Newsletter der AKJS? Dann klicken Sie bitte hier.

Mit der Buchung stimmen Sie den Teilnahmebedingungen zu.