+49 431 26068-78 info@akjs-sh.de
Start Veranstaltungen - Aktion Kinder- und Jugendschutz Schleswig-Holstein e.V. Prävention Rechtsextremismus Masculine life is war – Männlichkeitsentwürfe und Rassismus als Probleme in der pädagogischen Arbeit

Masculine life is war – Männlichkeitsentwürfe und Rassismus als Probleme in der pädagogischen Arbeit

Vorstellungen einer aggressiven, gewaltsamen und misogynen Männlichkeit sind in der Gesellschaft weit verbreitet und werden über Social-Media-Influencer wie z. B. Andrew Tate direkt an Jugendliche und junge Erwachsene weitergegeben. Nicht zuletzt hat die sogenannte Leipziger Autoritarismus-Studie dabei einen klaren Zusammenhang zwischen Sexismus, Antifeminismus und anderen Formen menschenverachtender Haltungen, wie z. B. Rassismus gezeigt. Dieser Workshop bietet einerseits einen Einblick in aktuelle Debatten zu hegemonialer und toxischer Männlichkeit sowie deren Relevanz für ein rassistisches Weltbild. Andererseits soll diskutiert werden, welche Relevanz Männlichkeitsvorstellungen in der pädagogischen Arbeit haben und was Menschen in pädagogischen Berufen dem entgegensetzen können.

Die Angebote des Regionalen Beratungsteams gegen Rechtsextremismus (RBT Kiel) werden gefördert im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und des Landesprogramms zur Demokratieförderung und Rechtsextremismusbekämpfung.

Der Masculine life is war – Männlichkeitsentwürfe und Rassismus als Probleme in der pädagogischen Arbeit-Ticketverkauf ist beendet!

Datum

22. Mrz 2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

15:00 - 18:00

Ort

Online

Nächste Veranstaltung

Consent Management Platform von Real Cookie Banner