Aktion Kinder- und Jugendschutz Schleswig-Holstein e.V. +49 431 26068-78 info@akjs-sh.de

Medienscouts SH

 

Was sind Medienscouts?

Medienscouts sind Peer-Projekte an Schulen, in denen Gruppen von Schüler:innen sich und andere zum Thema Medien bilden und aufklären. Zielgruppen der Medienscout-Arbeit sind meistens jüngere oder gleichaltrige Schüler:innen der eigenen Schule.

Medienscouts gibt es inzwischen in fast allen Bundesländern – sie eint das Interesse am Umgang mit digitalen Medien und der Wunsch, andere bei Fragen und Problemen rund um digitale Medien zu unterstützen und mit ihrem Engagement Schule mitzugestalten. Bevor sie mit ihrer Arbeit beginnen, durchlaufen sie in der Regel eine Ausbildung.

Die meisten Medienscout-Gruppen in Schleswig-Holstein starten ab der 7./8. Klasse. Realisiert wird die Ausbildung entweder eigenverantwortlich zum Beispiel durch engagierte Lehrpersonen der Schule, oder aber unterstützt durch außerschulische Medienpädagog:inn:en.

 

Medienscouts in Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein hat in puncto Medienscouts eine Menge zu bieten! Hier finden sich zum Beispiel SchülerMedienLotsen, MedienLeuchten, die Flensburger Mediensecurity und Handy-Scouts. Dahinter stehen engagierte Jugendliche und Lehrkräfte, die die Ausbildung an ihren Schulen selbst in die Hand nehmen und/oder sich medienpädagogisch unterstützen lassen.

Auf der Website Medienscouts-SH.de finden Sei weitere Informationen und eine interaktive Karte aller Medienscouts-Gruppen im Land.

MedienScoutsSH-Logo

Angebot

Informationen zum Thema Medienscouts und Gruppen in Schleswig-Holstein.

Wenden Sie sich bei Interesse an unseren Ansprechpartner (unten).

Ähnliche Themen

n

Materialien

  Ihr Ansprechpartner

Benjamin Strobel
Benjamin Strobel

Telefon: 0431 / 260 68-80
Mail: strobel@akjs-sh.de

Die Angebote zu diesem Thema werden gefördert und unterstützt durch: