Aktion Kinder- und Jugendschutz Schleswig-Holstein e.V. +49 431 26068-78 info@akjs-sh.de
Home Veranstaltungen Von Sexting bis Cybergrooming – Risiken und Medienrealität für Kinder und Jugendliche

Von Sexting bis Cybergrooming – Risiken und Medienrealität für Kinder und Jugendliche

Neben vielen aufklärenden und emanzipatorischen Inhalten wimmelt es im Internet ebenso von gewaltvollen, diskriminierenden und übergriffigen Sexualitätsdarstellungen. Cybergrooming und der Missbrauch von Sexting sind direkte Gefahren für Kinder, Jugendliche sowie junge Erwachsene.

Jugendliche von Sexdarstellungen im Internet fernzuhalten ist eine Illusion und nicht unbedingt das Ziel heutiger Sexualaufklärung. Umso wichtiger ist es, Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, Beunruhigendes, Aufregendes oder Bedrohliches im Netz einordnen und sich und andere schützen und respektieren zu können. Wie können medien- und sexualpädagogische Methoden eingesetzt werden, damit Kinder und Jugendliche sich mit Chancen und Risiken von Sex-Inhalten und ihren eigenen Bedürfnissen auseinandersetzen können?

Referent:in: Dr. Katja Bach, Servicestelle Kinder- und Jugendschutz, Magdeburg

Preis: 30,00 €/ermäßigt 15,00 €
Student:innen, Auszubildende und Empfänger:innen von Sozialhilfeleistungen können eine Ermäßigung unter Nachweis ihrer Berechtigung nach der Anmeldung unter info@akjs-sh-de anfragen.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Herbstreihe 2021 „Was ist da los? – Was kann ich tun?“ Psychische Gesundheit und Chancengleichheit für Kinder und Jugendliche in der Gruppe/Klasse. Weitere Informationen finden Sie im Flyer.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Veranstaltung buchen

Ticket: Von Sexting bis Cybergrooming 30 €

1 Ticket selected.

Verfügbar Plätze: 10

Der Ticket: Von Sexting bis Cybergrooming ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.

Datum

11. Nov 2021

Uhrzeit

9:00 - 16:00

Kosten

30,00€

Ort

Online
Kategorien
Anmelden

Nächstes Event