Aktion Kinder- und Jugendschutz Schleswig-Holstein e.V. +49 431 26068-78 info@akjs-sh.de

Die Fakehunter der Büchereizentrale und die Aktion Kinder- und Jugendschutz (AKJS) gewinnt neben vielen anderen tollen Projekten den ersten Preis in der Kategorie „außerunterrichtlich“ beim Medienkompetenzpreis Schleswig-Holstein 2020. Danke dafür und an alle Beteiligten für die tolle Zusammenarbeit!

Der Medienkompetenzpreis Schleswig-Holstein („Meko-Preis SH“) würdigt die Arbeit der Aktiven und der Organisationen, die diese Arbeit verantworten, weckt das Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger für die Bedeutung dieser Arbeit und deren Kenntnis über die Breite des Angebots, präsentiert – insbesondere der Fachöffentlichkeit – unterschiedliche Inhalte und Methoden, informiert über das Engagement der Landesregierung und des OKSH bei der Vermittlung von Medienkompetenz.
Beim Meko-Preis SH werden insgesamt 13.000 Euro als Preise ausgeschüttet, und zwar für außerunterrichtliche Projekte an Schulen und an außerschulische Projekte anderer Träger.

Die Verleihung des Meko-Preises SH fand am 10. Dezember 2019 ab 18.30 Uhr im Haus der Wirtschaft in Kiel, Bergstraße 2, statt.

Weitere Infos unter www.mekopreis-sh.de