Aktion Kinder- und Jugendschutz Schleswig-Holstein e.V. +49 431 26068-78 info@akjs-sh.de

Die Fakehunter der Büchereizentrale und die Aktion Kinder- und Jugendschutz (AKJS) gewinnt neben vielen anderen tollen Projekten den ersten Preis in der Kategorie „außerunterrichtlich“ beim Medienkompetenzpreis Schleswig-Holstein 2020. Danke dafür und an alle Beteiligten für die tolle Zusammenarbeit!

Der Medienkompetenzpreis Schleswig-Holstein („Meko-Preis SH“) würdigt die Arbeit der Aktiven und der Organisationen, die diese Arbeit verantworten, weckt das Bewusstsein der Bürger:innen für die Bedeutung dieser Arbeit und deren Kenntnis über die Breite des Angebots, präsentiert – insbesondere der Fachöffentlichkeit – unterschiedliche Inhalte und Methoden, informiert über das Engagement der Landesregierung und des OKSH bei der Vermittlung von Medienkompetenz.
Beim Meko-Preis SH werden insgesamt 13.000 Euro als Preise ausgeschüttet, und zwar für außerunterrichtliche Projekte an Schulen und an außerschulische Projekte anderer Träger.

Die Verleihung des Meko-Preises SH fand am 10. Dezember 2019 ab 18.30 Uhr im Haus der Wirtschaft in Kiel, Bergstraße 2, statt.

Weitere Infos unter www.mekopreis-sh.de