Aktion Kinder- und Jugendschutz Schleswig-Holstein e.V. +49 431 26068-78 info@akjs-sh.de

Zum Anti-Mobbing-Tag 2021 finden wieder landesweit Aktionen und Kampagnen statt.
Schirmherr, Ministerpräsident Daniel Günther: „Wir müssen alle offen und so oft wie möglich
über dieses Thema sprechen. Mobbing findet nicht ja nur in der Schule, sondern auch bei
Facebook, Instagram oder WhatsApp, am Arbeitsplatz oder gegenüber Andersdenkenden
statt. Als Schirmherr des Anti-Mobbing-Tages setze ich mich daher sehr gerne dafür ein, dass
Mobbing bei uns in der Gesellschaft keinen Platz hat.“

Am 1.12.2021 hatte der Filmclip zum Anti-Mobbing-Tag Premiere und wurde um 16:00 Uhr im
Preetzer Capitol Cine Center geladenen Gästen und der Presse gezeigt.

Mit dabei waren die 18 Schüler:innen aus der Theater-AG der Theodor-Heuss-Gemeinschafts-
schule in Preetz, die als Darsteller:innen mitgewirkt haben.

Das Anti-Mobbing-Tag-Bündnis S-H hat, gefördert vom Landespräventionsrat Schleswig-Hol-
stein, den Filmclip produziert.

„In diesem Clip wird gezeigt, wie Mobbing frühzeitig beendet werden kann und dass Respekt
zeigen, Vielfalt akzeptieren und fair sein Mittel für ein starkes Miteinander sind“, so Murat
Baydaş, Vorstandsmitglied der Aktion Kinder- und Jugendschutz Schleswig-Holstein.

Unter diesem Motto „Miteinander – füreinander!“ startet dann auch der diesjährige Plakat-
wettbewerb am 2. Dezember, dem Anti-Mobbing-Tag in Schleswig-Holstein.

Bis zum 31. März 2022 können 6- bis 17-Jährige in Schleswig-Holstein sich mit Gruppen- oder
Einzelwerken an dem Wettbewerb beteiligen. Schule und Jugendarbeit sind aufgefordert, mit
Gruppen und Klassen zum Thema Mobbing zu arbeiten. Bedingungen und Details für die Teil-
nahme finden Sie unter: www.antimobbingtag-sh.de 

Unterstützung für die Prävention bietet der neue Anti-Mobbing-Tag-Filmclip, der ab 2.12.2021
auf der Website des Anti-Mobbing-Tag-Bündnisses abgerufen werden kann.

Auch darüber hinaus bieten die Jugendschützer:innen im Bündnis, die Aktion Kinder- und Ju-
gendschutz SH und das IQSH Unterstützung und Hilfestellung bei der Prävention an.