Aktion Kinder- und Jugendschutz Schleswig-Holstein e.V. +49 431 26068-78 info@akjs-sh.de

Medien­kompetenz

Medien müssen in der Präventionsarbeit aus zwei Blickrichtungen wahrgenommen werden. Zum einen als eigenes Thema innerhalb dessen die Besonderheiten des jeweiligen Mediums und dessen Bedeutung für das Alltagsleben erfasst werden. Ebenso wichtig ist es, Medien als Bestandteil anderer – nahezu aller Lebensbereiche wahrzunehmen.

Dementsprechend hält die AKJS sowohl Angebote bereit, in denen Medien selbst im Mittelpunkt stehen. Wir greifen Medienarbeit aber auch in unseren anderen Themenbereichen auf und beleuchten die Chancen und Risiken z.B. für Gewalterziehung im Sinne von Cybermobbing.

Medien im Fokus

Hier finden Sie Angebote und Unterrichtsmaterialien in denen spezifische Erscheinungen der Medien selbst thematisiert werden.

Medien und ...

Unsere Präventionsarbeit zielt darauf, Nutzungsweisen zu fördern, in denen Jugendliche mit Spaß ihren Bedürfnissen und Ideen nachgehen können, ohne schädliche Nebenwirkungen bei sich oder anderen zu bewirken.

Jugendmedienschutz

Jugendmedienschutz wird durch verschiedene Gesetzestexte und Institutionen geregelt.

Smartphone selbstbestimmt nutzen

Ein Beitrag zu Medien und Inklusion