Aktion Kinder- und Jugendschutz Schleswig-Holstein e.V. +49 431 26068-78 info@akjs-sh.de

Aufgezeigt werden Gefährdungen aber vor allem Potentiale und Präventionsmöglichkeiten durch Medien. Im Grundsatzvortrag macht Marina Weisband (politik-digital e.V.) den Spannungsbogen auf: zwischen Radikalisierung oder Selbstwirksamkeit:
Das Internet als Werkzeug.  In den Workshops werden Ansätze zur Demokratiebildung in/mit/durch Medien vertieft.

Zielgruppe: für Lehrkräfte, pädagogische Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, Studierende

Anmeldungen

Bitte melden Sie sich direkt unter Ihrem jeweils gewählten Workshop für die gesamte Fachtagung an. Bitte melden Sie sich nur zu einem Workshop an.

Die Veranstaltung findet online über Zoom statt. Ein Link wird den Teilnehmenden per Mail einige Tage vor Veranstaltungsbeginn zugeschickt.

Anmeldeschluss: 21.09.2021

Weitere Informationen finden Sie im Flyer.